Bautag ???

Wo habe ich aufgehört und wo fange ich wieder an?

Das neue Jahr begann mit dem spachteln des kompletten Hauses. Innerhalb einer Woche war das Haus dann fertig. Die Woche drauf kam Ingo, der Tischler von Akost. Er hat die Fensterlaibungen, die Umrahmungen und die Türzargen, sowie die Leisten in der Decke angebracht. Auch die Eingangstür und generell die Innentüren sind nun drin und sehen so umwerfend aus. So wohnlich sieht das Haus schon aus.

letzte Woche war dann das Fliesenlegen dran. Da am Mittwoch die Treppe kommt musste der Fliesenleger unten im wohn- koch- essbereich sowie Flur beginnen. Dort ist alles in den selben Fliesen gefliest. Sieht auch sehr schön aus. Diese Woche hat er oben im Bad angefangen. Wie toll weiße Fliesen aussehen können. Das wird sich aber noch etwas hinauszögern denn die Badewanne kommt erst in 2 Wochen den. Nächste Woche sind Ferien.

Und gestern haben schon die Maler begonnen mit abkleben. Sehr viel zu tun da ja wie gesagt überall leisten dran sind.

Advertisements
Veröffentlicht unter Uncategorized | 3 Kommentare

51. Bautag

So ich glaube zumindest das es der 51. Bautag ist. Sehe da langsam auch nicht mehr durch 😉

Also erstmal noch ein frohes, gesundes und glückliches neues Jahr euch allen. Heute wurde mit dem spachteln begonnen. Für den ersten Tag schon echt weit gekommen 😉

Über die Feiertage haben wir ein Geländer gebaut und auch schon unsere Fliesen bestellt.

Die Elektriker hatten alles eingebaut und wir haben Licht und Strom im Haus.

Veröffentlicht unter Uncategorized | 4 Kommentare

39. -48. Bautag

so viel ist passiert, die Terrasse ist fertig,  Innenausbau ist soweit durch und damit sind die Jungs fertig. Wir hatten noch ein nettes Abschiedsessen gemacht, weil wir einfach so super begeistert waren und sind und uns noch einmal bedanken wollten. So schnell und ordentlich gearbeitet, herrlich. Danke nochmal an Kevin und Chantal 😉 und Marco und Kollege. Außerdem danken wir auch Patrick und Karsten.

Diese Woche steht nun ganz im Zeichen der Hausanschlüsse.

Montag: Gas und Telekom (Kabel ins Haus) = erledigt✔️

Dienstag: Wasser (Frisch- und Abwasser) =erledigt✔️

Heute waren die Elektriker wieder da und haben den Verteiler und auch die Steckdosen montiert. Auch die Sanitär Firma kam heute und hat die Gastherme gebracht und angeschlossen. Und es wird langsam warm im Haus. Ist gleich wieder ein ganz anderes Gefühl, wenn es auf einmal warm wird.

Morgen kommt die Telekom noch einmal und schließt den Kasten an. Das muss man auch mal verstehen. Da muss einmal einer kommen um das Kabel ins Haus zu verlegen, dann kommt ein Monteur und baut ein Kasten ins Haus und dann kommt noch einmal ein Techniker und schließt das Kabel an. Das passiert dann wohl auch demnächst.

Am Freitag kommt Strom ins Haus. Und da sind die Elektriker auch wieder da und schließt gleich den Baustrom ab und den richtigen Anschluss dann an. Also alle Hausanschlüsse dann innerhalb einer Woche erledigt. Das ist so schön weil wir echt schön Ängste hatten das etwas eventuell nicht klappen könnte wegen dem Wetter etc. , aber es hat alles funktioniert bis jetzt.

Einen schönen Abend euch noch – Jana & Christian

Veröffentlicht unter Uncategorized | 4 Kommentare

38. Bautag

Die Terrasse ist ein Traum. Heute wurde begonnen die Unterkonstruktion für die Terrasse zu bauen. Wird ganz schön groß. Aber das ist ja auch das was wir wollten. Wir hatten ja im Nachhinein die Terrasse etwas vergrößert. Sie bekommt auch einen unüberdachten Bereich so dass mein Sonnengott auch die Abendsonne genießen kann. Wirklich super

Das Gerüst steht leider immer noch, sodass es etwas schwierig wird dort die Terrasse zu bauen. Also haben die Jungs beschlossen sie bauen kurzer Hand das Gerüst selber ab. Was soll man auch sonst tun wenn, die Gerüstbauer sich nicht blicken lassen und es selber abbauen.

Gestern wurde ja nun der Estrich gemacht. Mmh  gestern. Und heute waren die Innenausbauer auch schon wieder da. Finden wir irgendwie nicht so gut. Klar man kann den Estrich wohl betreten, aber arbeiten soll man darauf nicht. Ich hoffe das da nichts passiert mit dem Estrich, weil dort dann auch die Gipsplatten gelagert wurden und solche Sachen. Was wäre denn da der worst case? Estrich nochmal raus? Ich habe ja da nicht so die Ahnung nur gerade etwas Angst dass dort etwas schief geht. ;(  von manchen hört man sie durften 13 Tage oder länger den Estrich nicht betreten und bei uns gehen sie nach einem Tag rauf und legen die Gipsplatten ab. Hat da einer Erfahrung? Und kann mich eventuell beruhigen? Unser Baubegleiter weiß auch Bescheid. Hat auch seine Bedenken gegenüber dem Bauleiter geäußert. Aber bringt denn sowas auch was? Was passiert wenn dort risse entstehen oder der Boden ganz wellig wird? Ich bin gespannt was die nächsten Tage passiert.

Einen schönen Abend noch – Jana & Christian

 

Veröffentlicht unter Uncategorized | 2 Kommentare

35. -37. Bautag

Freitag war kein Estrich drin, Montag war kein Estrich drin aber heute ist er drin. Das erste mal das etwas nicht so geklappt hat wie geplant. Zumindest was wir mitbekommen haben. Aber was solls jetzt ist er auf jeden Fall drin.

Gerüst steht immer noch. Die Gerüstbauer kommen wohl nur wenn sie das Gerüst gleich wieder auf einer anderen Baustelle aufbauen. Also heißt es auch hier noch Geduld haben.

Die Verschalung ist bis auf die Terrassenseite fertig und auch die Fallrohre für das Regenwasser sind schon angebracht. Die Verzierungen sind dort ebenfalls fertig. Am Wochenende haben wir sogar (jetzt ist es gut, dass das Gerüst noch steht) die oberen Verzierungen gestrichen. Zwar nur einmal aber man hat jetzt einen schönen Schutz.

Heute wurde die Unterkonstruktion für die Terrasse begonnen. Wenn die Terrasse fertig ist, wird zum Schluss die Terrassenseite fertig verschalt und dann sind die Jungs schon fertig. Dann heißt es Abschied nehmen. Das wird so nächsten Mittwoch oder Donnerstag sein.

Was gibt es noch zu berichten? Achja heute haben wir etwas gebuddelt und zwar ein kg Rohr wird an das Terrassenseitige Fallrohr angeschlossen und wird vor die Terrasse geführt. Um dort später das Regenwasser auffangen zu können. Irgendwo im Garten soll dann ein Tank eingebuddelt werden. Und dafür müssen wir die ganzen fallrohre unterirdisch an eine Stelle führen. Das wird nächstes Jahr natürlich erst geschehen, aber an der einen Stelle der Terrasse kommen wir nie wieder ran. Deswegen haben wir das heute gemacht.

 

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

34. Bautag

Das Dach ist fertig, die Gaube ist fertig, oben sind die kompletten Verzierungen dran, der Schornstein ist fertig verkleidet und es kann abgerüstet werden. Das geschieht hoffentlich morgen. Innen ist die Fußbodenheizung verlegt im Erdgeschoss komplett und oben im Bad. In den Schlafzimmern haben wir ja einen normalen Heizkörper gewählt. Unser Schlafzimmer ist fertig beplankt, sieht so auch gleich wieder ganz anders aus. Und ja ich war heute wieder oben 😶 Wird bei jedem Mal besser 😉 bei dem einen Fenster klemmt die Kindersicherung, das sollten wir dann nochmal bei der Übergabe spätestens besprechen. Das soll ein Fenster für unsere süße Katze werden. Dort soll ein Schrank oder ein Brett unter dem Fenster (so als Verlängerung des Fensterbretts) und dann kann sie dort im Sommer am offenen Fenster liegen und uns beobachten wenn wir im Garten ackern und schwitzen. 😆 Deswegen wäre es cool wenn dieses Fenster so leicht wie die anderen zu öffnen sind.

Schönen Abend noch – Jana und Christian

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

33. Bautag

Viel passiert. Heute ist wieder soviel passiert. Die Verzierungen an den Fenstern wurden angefangen, die solarplatten für die Warmwasseraufbereitung sind auf dem Dach, das Dach ist fast fertig und innen wurde die Staubsauger Anlage fertig verlegt und die Dämmung unter der Fußbodenheizung wurde verlegt. Viel passiert. sag ich ja…

Blower door Test haben wir bestanden mit 0,8. alles läuft super 😉

schönen Abend noch – Jana und Christian

Veröffentlicht unter Uncategorized | 6 Kommentare